Vermittlungsgutschein – Ihr Weg zum Jobcoaching

  • Maßgeschneiderte Jobcoachings
  • Förderung durch Vermittlungsgutschein
  • Bundesweit verfügbar

Erfolgreich durchstarten mit den Jobcoaching-Angeboten der GFN AG. Als Arbeitsuchender benötigen Sie lediglich einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS), um sich für unsere Trainings anzumelden. Abhängig von Ihrer Lebenssituation, Ihren Stärken und Ihren beruflichen Wünschen entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen ein maßgeschneidertes Jobcoaching mit dem Ziel der beruflichen Integration.

Sie haben dabei die Wahl zwischen GFN CheckPoint | IAS und GFN InJob | ICO, die beide über einen Vermittlungsgutschein von der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter gefördert werden (§45 SGB III). Während GFN CheckPoint auf maximal fünf Tage angelegt ist, handelt es sich bei GFN InJob | ICO um eine ganzheitliche Maßnahme, die bis zu sechs Monate dauert. Beide Coachings basieren auf einer Stärken- und Potenzialanalyse, bei denen wir auch über den Tellerrand schauen und ermitteln, welche verborgenen Talente in Ihnen schlummern. Ebenfalls richten wir den Fokus auf Ihre Softskills, auf klassisches Bewerbungstraining sowie auf gesundheitliche Aspekte – alles mit dem Ziel, Ihnen realistische Perspektiven und Handlungsoptionen aufzuzeigen. Bei GFN InJob | ICO werden Sie dabei zudem längerfristig begleitet und individuell gefördert, um zeitnah zum Jobcoaching eine Arbeit zu finden, die zu Ihnen passt. Weitere Details zu den AVGS-Jobcoachings finden Sie auf den Unterseiten zu GFN CheckPoint | IAS und GFN InJob | ICO.

Vermittlungsgutscheine für ALG 1- und ALG 2-Empfänger

Einen Vermittlungsgutschein können Sie bei der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter beantragen. Als Bezieher von ALG 1 haben Sie i.d.R. einen AVGS-Rechtsanspruch, bei ALG 2-Empfänger wird der Vermittlungsgutschein nach Ermessen als sogenannte Kann-Leistung ausgestellt. Weitere Fragen zur Antragstellung und zum Leistungsempfang sowie über unsere Jobcoachings finden Sie in unserem FAQ Vermittlungsgutschein. Dort haben Sie auch die Möglichkeit, eigene Fragen zu stellen und von unseren unabhängigen Experten beantworten zu lassen. Zudem bieten wir Ihnen auf Vermittlungsgutschein.de Kontaktformulare, um Termine für persönliche Beratungsgespräche zu vereinbaren – telefonisch oder in einem unserer Trainingscenter. Kostenfrei und unverbindlich – vom Informationsgespräch bis zum tatsächlichen Jobcoaching entstehen für Sie keine Kosten. Die Jobcoachings werden in Gänze durch den Vermittlungsgutschein bzw. von der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter finanziert.

Wir informieren Sie gerne!

Die GFN AG ist einer der größten inhabergeführten Weiterbildungsanbieter in ganz Deutschland. Als AZAV-zertifiziertes Unternehmen sind wir seit vielen Jahren erfolgreiche Partner der regionalen Arbeitsagenturen und Jobcenter wenn es darum geht, arbeitsuchenden Menschen neue Perspektiven zu vermitteln. Wir sind bundesweit an über 20 Standorten verteilt und regional jeweils bestens in die lokalen Arbeitsmärkte vernetzt. Das ermöglicht uns, individuell sehr genau die Chancen und Möglichkeiten abzuschätzen, die ein Teilnehmer mitbringt. Und wir verfügen über die richtigen Netzwerke, um Sie bei der Jobsuche unkonventionell unterstützen zu können. Für die Jobcoachings, die über einen Vermittlungsgutschein gefördert werden, arbeiten wir zudem auch mit weiteren regionalen Partnern zusammen oder mieten temporär Räume vor Ort an, damit Arbeitsuchende keine weiten Anfahrtswege auf sich nehmen müssen. Auf unserer Seite zur GFN AG finden Sie weitere Informationen zum Unternehmen und unseren Standorten.

Wenn Sie weitere Fragen zu unseren Jobcoachings oder zum Thema Vermittlungsgutschein haben, nutzen Sie einfach unser Kontaktformular. In einem persönlichen Gespräch können wir am besten auf Ihre individuelle Situation eingehen und sie optimal über die Möglichkeiten für Ihre berufliche Integration informieren.